Jahreshauptversammlung des KreisLandFrauenverband Oldenburg am 27.01.20 in Schlutter

Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung des KreisLandFrauenverband Oldenburg e.V. trafen sich am 27.01.20 die Vorstände aller Ortsvereine im Osten des Verbandgebietes, in der Gaststätte zur Eiche in Schlutter, Ganderkesee. Aus (fast) allen Ortsvereinen hielten 47 Vorstandsmitglieder gemeinsam mit dem Kreisvorstand Rückschau auf das letzte Jahr und Ausblick auf 2020.

 

Als Gäste konnte Kreisvorsitzende Heide Behrens Andrea Naber, Vorsitzende der LEB Oldenburg, Bernhard Wolff, Geschäftsführer des Kreislandvolkverbandes Oldenburg und Jürgen Seeger, Kreislandwirt begrüßen. Behrens dankte für die stets gute Zusammenarbeit mit beiden Gruppen. Außerdem waren mit Annika Sanders und Anna-Lena Langhorst auch Vertreterinnen der Gruppe Junge LandFrauen vertreten.

 

In der Rückschau blickte Behrens auf die vielfältigen Veranstaltungen der LandFrauen im vergangenen Jahr zurück. Der Bogen reichte von Besuch der Delegiertentagung des NLFV Weser-Ems in Stenum, Informationsständen auf Messen LandTageNord und HanseLife, Halbtagesausflug der Vereinsvorstände und Ehemaligen Vorstände nach Bassum und Twistringen bis zum Binden und Überbringen der Erntekrone zum Kreishaus. Besonderer Höhepunkt war im September das Speed-Dating mit acht Abgeordneten des Bundestags- und Landtagsabgeordneten und LandFrauen. Unter der Leitung von Ulrich Suttka, NWZ Wildeshausen wurden viele interessante Punkte erörtert. Darüber, dass ein solches politisches Speeddating interessanter und informativer für beide Seiten ist als eine Podiumsdiskussion, waren sich am Ende alle Teilnehmer einig.

 

Aus Arbeitsausschüsse des LFV Weser-Ems wurde berichteten sechs Frauen:

  • Agrar und Umwelt gemeinsam mit
    Ausschuss Bildung und Kultur:
    „Vom Klassenraum in den Stall – holt die Schulen auf die Höfe“
    Edda Strothotte
     
  • Entwicklung ländliche Räume:
    „Lebendige Dörfer – gemeinsam mehr erreichen“
    Christa Wittenberg
  • Hauswirtschaft und Verbraucherpolitik:
    „Plastikmüll - Auswirkungen, Probleme bei der Entsorgung und alltagstaugliche Ansätze zur Vermeidung“
    Anne Brengelmann
  • Presse und Öffentlichkeitsarbeit:
    „Öffentlichkeitsarbeit im Verein“
    Thea Oltmann
  • Soziales, Frauen + Familie:
    „Ärztliche Versorgung im ländlichen Raum“
    Renate Moorbeck
  • Agrar und Umwelt:
    „Klimawandel und Landwirtschaft“
    Heike Hohnholt

 

Im Mai 2019 folgten 68 junge Frauen dem Aufruf zur Initiative Junge LandFrauen. Annika Sanders und Anna-Lena Langhorst gehören dem Orga-Team an und berichteten über vergangene und geplante Aktivitäten. Mittlerweile erhalten über 160 junge Frauen zwischen Anfang 20 und Anfang 40 Informationen über die WhatsApp Gruppe. Alle Frauen sollen/müssen  Mitglied in einem Ortsverein sein! Im Juni/Juli ist eine Veranstaltung zum einjährigen Bestehen geplant. Weitere Teilnehmerinnen sind immer herzlich willkommen.

 

Heike Hohnholt, stellvertretende Kreisvorsitzende, berichtete vom Kreis Aktive Bäuerinnen. Dieser offene Kreis beschäftigt sich mit landwirtschaftlichen Themen.

 

Bernhard Wolf, Geschäftsführer Kreslandvolkverband Oldenburg, informierte über den geplanten Tag des offenen Hofes am Sonntag, 14. Juni. Es werden noch weitere Höfe dafür gesucht.

 

Im Ausblick auf das Jahr 2020 wurde auf die geplante zweitägige Fahrt zum Deutschen LandFrauenTag am 01. Juli in Essen (Nordrhein-Westfalen) hingewiesen. Die Fahrt ist ausgebucht, nur auf der Nachrückerliste ist noch Platz. Weiterhin wird es wieder eine Halbtagesfahrt der Ortsvereinsvorstände und ehemaligen Vorstände geben, die in diesem Jahr vom Kreisvorstand organisiert wird. Auf der Messe LandTageNord in Wüsting (21.-24.08.20) haben die Vereine Ganderkesee, Großenkneten, Oldenburg und Streek Standdienst.

 

Alle Ortsvereine bieten auch 2020 ein umfangreichenes und informatives Programm für ihre Mitglieder und interessierte Frauen.

 

Unser Infotelegramm!

Besuchen Sie diese Vereine auf ihren eigenen Internetseiten:

 

KreisLandFrauenverband
Oldenburg e.V.

Huntlosen
Sannumer Str. 3

26197 Großenkneten

Tel. 04471 9483 49

Mail: info[a]

kreislandfrauenverband

-oldenburg.de

Auch auf Facebook u. Instagram ist der KreisLandFrauenverband Oldenburg e.V. vertreten.

Besucher seit 26.06.17: